Tradition verpflichtet

Privatbrauerei seit 1645

Die Ritter St.Georgen Brauerei ist eine der ältesten Brauereien in der Region und wurde schon 1645 erstmals urkundlich erwähnt. Allerdings geht die Sage um, dass bereits anno 1050 Bischof Gundekar, anlässlich der Kircheneinweihung in Nennslingen, der Brauerei
den heute noch gültigen Namen Ritter St. Georg verlieh.
Schon damals und über die Jahrhunderte hin stellte man mit wenig Technik aber viel
Handarbeit hervorragende und kräftige Biere her, die weit über die Grenzen von Nennslingen bekannt waren. Das lag einfach am hervorragenden Geschmack und an
der Bekömmlichkeit.

Die Ritter St.Georgen-Brauerei ist mit der Region und ihren Menschen fest verwurzelt.
Wir stehen zu unserem Geschmack, denn „der Boden prägt den Geschmack seiner Produkte“. Hier stimmt alles zusammen.

Gerade wegen unserer handwerklichen Braukunst sind wir besonders stolz auf die
Sortenvielfalt. So hat jede Sorte ihren typischen und unverwechselbaren Charakter.

In Zeiten von Rationalisieren und Sorteneinsparung denken wir ganz anders:

„Für jeden Geschmack und zu jedem Anlass
das passende Ritter“.

Dies können die Menschen unserer Region auch heute von uns erwarten.
Das war schon von je her Gesetz und wird auch in Zukunft so bleiben.